Silber und zweimal Bronze an der Saale.

Schöne Erfolge unserer Athletinnen in Halle

Am 30. Oktober fand in Halle das Turnier „Saale-Pokal“ der FU17 statt, welches in diesem Jahr offiziell zum DJB Sichtungsturnier erhoben wurde. Unter den Augen der Bundestrainerin Lena Göldi traten Athletinnen aus ganz Deutschland an um sich einen der begehrten Pokale zu sichern.

Aus Großhadern waren sechs Judoka in Halle, die von der bayerischen Landestrainerin Claudia Straub sowie Achim Schauer betreut wurden.
In der Gewichtsklasse bis 44kg stand Jule Ziegler auf der Matte. Sie kämpfte gewohnt souverän, und musste sich lediglich ihrer bayerischen Konkurrentin Doria Dorowskich geschlagen geben. Damit erreichte sie einen sehr guten dritten Platz und durfte aufs Treppchen steigen.
Bis 48kg absolvierte Bettina Bauer ihr Debut in der für sie neuen Klasse. Trotz ihrer Nervosität zeigte sie auf der Matte eine hervorragende Leistung und kämpfte sich bis ins Finale vor. Dort unterlag sie dann aber leider Nikita Krieger aus Nordrhein-Westphalen, und so durfte sie sich am Ende über eine Silbermedaille freuen.
In der Klasse bis 57kg hatten wir mit Vanessa Stecher und Elisabeth Pflugbeil gleich zwei Teilnehmerinnen am Start. Elisabeth und Vanessa verloren aber leider je einen Kampf in der Hauptrunde, so dass sie anschließend in der Trostrunde aufeinander trafen. Bei diesem Kampf auf Augenhöhe ging es nach 4 Minuten ohne Wertung schließlich in den Golden Score. Beide Athletinnen gaben alles um im Turnier zu bleiben, aber nach weiteren 6 Minuten war es eine Bestrafung wegen unzulässigen Griffs die den Ausschlag zugunsten von Elisabeth gab. Sie vermochte danach sogar noch einen weiteren Kampf zu gewinnen, hatte dann aber nicht mehr die Energie sich im Bronzemedaillenkampf durchzusetzen. Mit einem guten 5. Platz beendete sie dieses starke Turnier.
Bei den Kämpferinnen bis 63kg startete nach langer Verletzungspause Yasmin Bock. Mit ihren variablen Techniken gelang es ihr, sich im Feld nach vorne zu arbeiten. Lediglich gegen Dewi DeVries aus Baden-Württemberg musste sie sich geschlagen geben, womit sie am Ende auf einen tollen dritten Platz kam.
Bertille Murphy rundete den Auftritt unsere Athletinnen in der Klasse bis 70kg ab. Sie demonstrierte ihr Kämpferherz und unterlag am Ende im Kampf um Bronze nur knapp. Damit erzielte auch sie einen schönen fünften Platz auf diesem stark besetzten Turnier.

Halle 2017 09 30 01

Halle 2017 09 30 02

Halle 2017 09 30 03

Joomla SEF URLs by Artio

Unsere Sponsoren

Schul-KultusreferatLogo-Mut-StiftungSchumacher-Logo

10_Sterr-Waescherei-Logo.jpg11_tukani_sponsor.gif12_Waldheim-Logo.jpg13_gruenes-band.jpg1_logo-trachten-angermaier.jpg2_DAX-Logo.jpg3_grund-idee-logo.jpg4_Hofbraeu-haus.jpg5_huber-group.jpg6_Logo-Magnus-Bauch.jpg7_rauchwald-logo.jpg8_RUEBA-Immobiliengruppe-Logo.jpg9_dencolor.jpg